16.07.2014

Kunden aus aller Welt: Franz Seiwald Kunststoffe und Dichtungen aus St. Johann in Tirol

Trotz unserer Spezialisierung als VoIP-Anbieter auf die standortunabhängige Internettelefonie freuen wir uns umsomehr über Kunden „von nebenan“. Wie über das Unternehmen Franz Seiwald Kunststoffe und Dichtungen.

Franz Seiwald Kunststoffe und Dichtungen wurde 1992 vom Firmeninhaber gegründet und hat sich auf den Bereich der PTFE-Verarbeitung spezialisiert, insbesondere auf Sonderanfertigungen. Die Produktpalette reicht von Flach-, Wellen-, Hüllen und Kolbendichtungen bis zu Stützringen, O-Ringen und dem Vertrieb von Halbzeugen. Die Produkte werden an modernen CNC-gesteuerten Drehmaschinen gefertigt und vom Standort in St. Johann aus in die gesamte EU geliefert.

VoIP lässt Entfernungen unwichtig werden

Wie Franz Seiwald Kunststoffe und Dichtungen fühlen auch wir uns unserer Heimat verbunden, haben aber Kunden aus vielen Ländern. Und machen es dank der VoIP-Technik möglich, dass unsere Kunden telefonisch weltweit unter einer Nummer erreichbar sind, bei der Verwendung eines Soft-Client sogar zum Ortstarif.

Mittels des Voice over Internet Protocol, kurz VoIP, werden die einzelnen Gespräche auf Basis eines Internetprotokolls in Datenpakete zerlegt und über den Internetanschluss sowohl versendet als auch empfangen. Die große Kostenersparnis begründet sich darauf, dass nur noch ein Breitbandinternetanschluss nötig ist, und die Kosten für das Festnetz wegfallen, die Erweiterungsmöglichkeiten nehmen dafür um ein Vielfaches zu.

Innosoft – klein, kundenorientiert und unabhängig

Wir von der Innosoft GmbH sind nicht umsonst seit über elf Jahren erfolgreich im Bereich der Internettelefonie. Um unsere Dienste wirklich zuverlässig, umfassend und kostengünstig anbieten zu können, haben wir unsere eigene Infrastruktur für unsere VoIP-Dienste aufgebaut.

Unsere Kunden profitieren von flexiblen Tarifen und einer persönlichen Beratung, kostenlosen Gesprächen innerhalb des Innosoft-eigenen Netzes, der Kombination aus Telefonie- und Datendiensten, niedrigeren Wartungs- und Hardwarekosten, günstigen Erweiterungsinvestitionen sowie günstigen Minutentarifen, auch bei internationalen Gesprächen. Umsteigen auf VoIP ist mit Innosoft ganz einfach. Entweder nutzen sie gleich unsere virtuelle Telefonanlage InnoPBX, die sich um alles kümmert. Oder sie setzen auf die InnosoftTrunk-Lösung, bei der eine Box dazwischengeschaltet wird und sie weiterhin mit ihrer Telefonanlage, selbst mit einer nicht SIP-fähigen, telefonieren können.

Mehr erfahren Sie bei uns, Daniel und Andreas Hirschbichler und Mitarbeiter, persönlich: per Anruf an unsere kostenlose Hotline unter 0800 81 88 88, per E-Mail an service@innosoft.at oder bei einem Besuch in unserem Mobilfunkfachgeschäft in der Speckbacherstraße 12 in St. Johann in Tirol, wo Sie auch alles für die mobile Telefonie bekommen, vom Ladekabel bis zum Handyvertrag.