16.08.2011

Ernst Hörtnagl u. Söhne GmbHNeue Großkunden im Februar

Für die Firma innosoft Theresia Hirschbichler KG startet das neue Jahr durchwegs positiv. Das dynamische Team rund um die Junior-Chefs Daniel und Andreas Hirschbichler kann für Februar eine Liste an Neukunden vermerken. Darunter befinden sich unter anderem namhafte Tiroler Unternehmen, wie der Reiseveranstalter Busreisen Tirol GmbH mit Sitz in Rum oder das Unternehmen für Softwarelösungen Ing. Günter Grüner GmbH aus Telfs. Auch die Druma Posner GmbH aus Innsbruck legte ihre Telefonangelegenheiten in die Hände von innosoft, gleich wie der führende Hersteller für Abgas- und Rauchrohrprodukte Ernst Hörtnagl u. Söhne GmbH mit Firmensitz in Fulpmes. All diese Unternehmen können ab sofort mit den günstigen Tarifen von innosoft monatlich Kosten einsparen. Trotz der Umstellung auf die VoIP-Telefonie von innosoft sind keine zusätzliche Kosten für Telefonanlagen oder Hardware entstanden.

innosoft bedankt sich für Vertrauen

Neben diesen vier Großkunden konnte innosoft im vergangenen Monat eine Vielzahl an Neukunden in ganz Tirol, vor allem aber aus dem Bezirk Kitzbühel, gewinnen: Bike Sport Bichler aus Kössen, Wallner Raumausstattung aus Brixen im Thale, Dialog Werker aus St. Johann, Manhattan jeans + co und EnglishWorks aus Kufstein, Sushiseven Klaunzer Consulting GmbH aus Innsbruck und Oberrauch - Seiwald Stb. WT GmbH Filiale Kössen. "Im Namen der Firma innosoft und unserer Mitarbeiter möchte ich mich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen unserer Kunden bedanken! Service steht bei uns nach wie vor an oberster Stelle" , so Daniel Hirschbichler über die aktuellen Neuzugänge. Innosoft hat als regionaler Telefondienstleister den großen Vorteil des Vor-Ort-Service und stellt somit vor allem für Firmenkunden eine attraktive Alternative dar.

Business-tauglich!

Kunden von innosoft können mit der zukunftsorientierten Technologie Mail2Fax bequem vom Computer aus über die Internetleitung Faxe senden und empfangen. Es können Dateien aus allen gängigen Office-Anwendungen, wie Word und Excel oder PDF-Dateien problemlos als Fax gesendet werden. Gleichfalls wird jedes eingehende Fax einfach als E-Mail mit PDF-Anhang in Ihrem Posteingang empfangen.

VoIP-Telefonie für Private

Für jeden Privathaushalt der über einen ADSL-Breitband-Internetanschluss verfügt ist eine Umstellung auf die VoIP-Telefonie von innosoft ebenso kein Problem. Somit können Sie natürlich auch von den günstigen Tarifen des St. Johanner Telefonanbieters profitieren. Zum Beispiel telefonieren Sie um nur 3,6 Cent/Minute ins österreichische und EU-Festnetz* und zu anderen innosoft-Kunden weltweit sogar gratis! Wenn Sie nicht sicher sind, ob bei Ihnen zu Hause Telefonieren mit innosoft möglich ist, zögern Sie nicht das Service-Team unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 999 111 zu kontaktieren. *Mehr Informationen zu den Leistungen und Tarifen des St. Johanner Telefonanbieters finden Sie unter www.innosoft.at

Daniel und Andreas Hirschbichler und das innosoft-Team freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne kostenlos über die bestehenden technischen Möglichkeiten Ihre Telefonkosten zu optimieren.