02.08.2011

"Wir haben uns bewusst für einen regionalen Telefonanbieter entschieden" , so Johanna Aichinger, Geschäftsführerin der St. Johanner Firma Beauty-Total und bereut die Umstellung der Telefondienste auf den St. Johanner Telefonieanbieter innosoft, Theresia Hirschbichler KG nicht. Seit April 2010 zählt das Studio für Kosmetik und medizinische Fußpflege zum Kundenkreis des innovativen ortsansässigen Unternehmens und profitiert von den attraktiven Tarifen. "Für uns als Unternehmen ist es wichtig, dass alles reibungslos funktioniert. Innosoft ist für uns greifbar, bei technischen Fragen ist sofort jemand zur Stelle. Zusätzlich sparen wir sogar bei den Telefonkosten ein" , schwärmt Johanna Aichinger über das kundenorientierte Unternehmen.

Frischer Wind im Unternehmen

Die Juniorchefs Daniel und Andreas Hirschbichler übernehmen das Ruder im St. Johanner Unternehmen. Für frischen Wind sorgen die beiden Brüder unter anderem mit den attraktiven Tarifen. So telefonieren innosoft-Kunden zum Beispiel um nur 3,6 Cent/Minute zu Festnetzrufnummern in Österreich, allen Nachbarstaaten und vielen weiteren EU-Ländern (Belgien, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien, Irland).

Mit innosoft telefonieren sie über Ihre Internetleitung

Diese zukunftsorientierte Technologie nennt sich VOIP (Voice over IP) -Telefonie. Alles was Sie dazu benötigen ist ein vorhandener ADSL-Breitband-Internetanschluss und schon können Sie zu den günstigen Tarifen von innosoft telefonieren. Mit einem Wechsel von Ihrem jetzigen Telefonanbieter zu innosoft sparen Sie auch noch die monatliche Grundgebühr ein. Diese fällt komplett weg, da Sie bei VOIP-Telefonie keine separate Telefonleitung mehr brauchen.

Als Kunde bei innosoft haben Sie immer alle Kosten im Blick!

Über den bequemen Online-Zugang können Sie jederzeit einen Überblick über die anfallenden Telefonkosten zu Ihrer Rufnummer abfragen. Nutzen Sie auch die Möglichkeit Faxe über den Computer zu versenden und als E-Mail zu empfangen. Sie können Dateien aus allen gängigen Office- Anwendungen, wie Word und Excel oder PDF-Dateien problemlos faxen. Ein separates Faxgerät ist in diesem Fall keines mehr notwendig.

Das Service-Team von innosoft steht Ihnen bei technischen Fragen jederzeit tatkräftig zur Seite. Informieren Sie sich auf der Firmenhomepage über die Leistungen und Tarife des St. Johanner Telefonanbieters unter www.innosoft.at oder rufen Sie uns unter der kostenlosen Service-Hotline 0800 999 111 an.

Daniel und Andreas Hirschbichler und das innosoft-Team freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme und beraten Sie gerne kostenlos über die bestehenden technischen Möglichkeiten Ihre Telefonkosten zu optimieren.