Diesen Samstag Shop Öffnungszeiten von 09:00 - 16:00 Uhr

Allgemeines zu Rufnummern bei IP Telefonie

Grundsätzlich können alle Rufnummern anstatt per Festnetz auch im Zusammenspiel mit IP Telefonie genutzt werden. Innosoft als österreichischer Netzbetreiber kann Ihnen neue Rufnummern zuteilen oder Sie können jede bestehende Rufnummer (Festnetz oder Servicerufnummer) zu Innosoft portieren.

Bei Festnetz Nummern wird zwischen geographischen (Ortsvorwahl des Firmen- oder Wohnsitzes) und standortunabhängigen Rufnummern (0720, 0780) unterschieden.

Wunschrufnummern bei Innosoft

Innosoft kann Ihnen Rufnummern aus allen größeren Ortnetz Vorwahlbereichen Österreichs anbieten. Komplett frei können Sie Ihre Rufnummer allerdings nicht wählen, da Innosoft ein spezieller Block von Rufnummern von RTR zugeteilt wurde. Aus diesem Block können Sie sich allerdings eine Rufnummer aussuchen.

Ihre bereits bestehende Rufnummer kann immer mit zu Innosoft genommen werden.

Notrufnummern und Servicerufnummern aus dem Innosoft Netz

Notrufnummern oder Kurzwahlrufnummern wie Polizei, Rettung und Feuerwehr und Servicerufnummern aller Art (0800, 0810, 0820, 0900, 0901, 0930, 0931) sind natürlich aus dem Innosoft Netz erreichbar. Innosoft ist sogar verpflichtend seinen Kunden die Möglichkeit zu geben Notfallrufnummern wählen zu können.

Je nach Wunsch kann der Kunde Mehrwertnummern (09xx) von Innosoft sperren lassen bzw. diese selbst über die virtuelle Telefonanlage sperren.

Was passiert mit meiner Innosoft Rufnummer bei einem Umzug?

Bei einem Umzug müssen Sie uns über Ihre neue Adresse informieren. Ziehen Sie aus dem Vorwahlbereich Ihrer bisherigen Rufnummer weg, erhalten Sie eine neue, der Ortsvorwahl entsprechenden Rufnummer.

Bei einer standortunabhängigen Nummer ändert sich an der Rufnummer nichts. Sie sind allerdings verpflichtet uns Ihre neue Adresse mitzuteilen.